Weltfrauentag

Stolz auf das Erreichte.

Ein Beitrag zum internationalen Frauentag, am 8. März

„Unaufgeregt und verantwortungsvoll, so sollte der Internationale Frauentag 2017 gefeiert werden.“, so stellt sich Franziska Pfisterer, Landesvorsitzende des RCDS Rheinland-Pfalz, den 8. März vor.

So kommt auch die kleine Kampagne zum 8.März des Landesverbandes daher. Zusehen sind drei starke Christdemokratinnen, die bereits in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts im Fokus der Politik standen. Mit Frau Dr. Gentenberg, Maria Dietz und Frau Maira-Elisabeth Klee hat sich der Landesverband drei gestandener Frauen, für seine Kampagne, bedient.

Damals standen noch andere Themen auf der Tagesordnung der Frauenbewegung. Gender equality, Quote und Equal Pay scheinen die großen Themen der heutigen Zeit. Wenn man nicht zurückblickt vergisst man schnell, was in den letzten Jahrzehnten alles erreicht wurde und das ganz ohne populistische Schlagwörter. Der RCDS Rheinland-Pfalz will stolz auf die Erfolge sachlicher und verantwortungsvoller Frauen zurückblicken und lehnt die lauten und schrillen Töne zum Frauentag ab, so die Aussage der Kampagne.

„Egal ob Quote oder Equal Pay, die Debatten werden nicht ehrlich geführt!“, so Franziska Pfisterer weiter. Sie selbst stehe für eine sachbezogene und ehrliche Debatte immer bereit, leider seien diese aber von Seltenheitswert. Pfisterer an sich steht selbst seit einigen Jahren in der ersten Reihe und verkörpert das, wovon sie selbst spricht. Sie ist eine starke, kleine Frau mit einer klaren Haltung und starken Meinung. Wenn sie debattiert, dass Frauen sich mit einer Quote und Equal Pay Debatte sich selbst klein reden, dann glaubt man ihr dass, denn kaum einer kann sich vorstellen dieser Frau zu widersprechen. „Die Quote ist doch nur ein Freifahrtschein für alle Frauen in Führungspositionen als „Quotenfrau“ abzustempeln. Da stimmt einfach die Argumentationsstruktur nicht mehr! Daher die Kampagne“, so führt Pfisterer aus,“Unsere Kampange sagt: Feministinnen, seht was wir in den letzten Jahrzehnten erreicht haben. Seit stolz darauf!“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s